Dienstag, 24. März 2015

Heute erzähle ich Euch ein wenig über meine persönlichen Highlites auf der Creative 2015...


... dieses Jahr hatte ich es erst am Sonntag, so zusagen als Schlusslicht, die Gelegenheit die Creativa zu besuchen.

Seit Mittwoch die Tore geöffnet wurden wurde meine Vorfreude von von Tag zu Tag größer.

Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen direkt von der Messe via IG viele Eindrücke zu posten, aber ich bin daran echt gescheitert.

Es prasseln so viele Eindrücke auf einen ein das man eigentlich  nur mit gucken beschäftig ist und auch ziemlich schnell einer kompletten Reizüberflutung erliegt.

Somit hatte ich mein Vorhaben zwischendrin meine Eindrücke zu posten  ziemlich schnell aufgegeben.

Ich muss sagen das ich wie auch schon im letzten Jahr mit der Aufteilung der Messe meine Schwierigkeiten hatte.

Mir persönlich ist in dem Aufbau der Themen nicht genug Struktur. Mir und meinen Mädels ging es jeden Falls so, das wir durch die Hallen gelaufen sind, und keinen Schwerpunkt erkennen konnten. Perlen neben Stoff, Papier neben Kurzwaren und zwischen drin auch immer wieder Aussteller mit fertigen Produkten.

Mir war das zum Großteil viel zu viel durcheinander und erschwert es  unnötig, einfach und gezielt nach bestimmten Sachen zu schauen.

Nichts desto trotz war es ein super schöner Tag auf der Messe mit vielen neuen Eindrücken.

Da es aber ziemlich viele Eindrücke waren, habe ich mich entschieden, die schönsten mit Euch zu teilen.


Ein paar Stände haben mir einfach wieder besonders gut gefallen und waren meine kleinen persönlichen Highlites auf der Messe dieses Jahr.


Wie schon die letzten Jahre war der LaBlanche Stand einfach wunderschön. Die Produkte und wie sie präsentiert werden ist einfach traumhaft. Natürlich liegt das auch daran das es mit einer der größten Messestände ist und man auf dieser Fläche natürlich wunderbar dekorieren und ausstellen kann.
Die letzten Jahre habe ich mich hier auch immer mit Vintage Produkten eingedeckt, aber dieses Jahr bin nicht mehr so fixiert auf  Vintage und meine Interessen haben sich momentan etwas verlagert, deswegen habe ich dieses Jahr mal nichts bei LaBlanche gekauft.




Aber gucken war auf jeden Fall auch schon ein großer Genuss :-)


Ein sehr schöner Stand war auch wieder der von LovelyTape. Der Aufbau und die Präsentation war jetzt nicht wirklich beeindrucken und auch nichts was einem unbedingt ins Auge gesprungen ist aber das Sortiment an Washi-Tapes liess das Auge gerne mal über den Stand schweifen.








Neben der doch recht großen Auswahl an Waschi-Tapes konnte man auch noch ein kleines Sortiment an Scrapbooking Zubehör finden.

Einen super schönen Stand hatte auch Miss Wonder Cake. Wie der Name ja schon verrät dreht sich an diesem Stand alles rund ums Backen. Anscheinend findet man diese Marke auch bei Verkaufssender QVC.



Der nächste Stand, von Scrap-Village war für mich nur deswegen ein kleines persönliches Highlite weil er der einzige war, an dem ich ein paar Filofax Kalender gesichtet habe.
Und da ich ja Momentan auf Planer fixiert bin hat mich das natürlich gefreut das der Trend auch mit aufgegriffen wurden ist. Ob es wirklich der einzige Stand war weiß ich natürlich nicht genau, es war jeden Falls der einzige wo sie mir ins Auge gefallen sind :-)





Aber mein absolutes Highlite der Messe war der Stand von Frau WunderVoll.
Dieser Stand hat mich mit seinen Farben und seinen wunderschönen Produkten sofort angesprochen und verzaubert.
Bei den Mädels hat man alles rund um Party, Dekoration und Kreatives  finden können. 
Auf ihrem Flyer beschreiben sie ihr Sortiment selber mit den Worten "Dinge, die Dein Leben BUNTER mache!"
Und das stimmt zu 100%... ich war sofort in diesen kleinen tollen Stand verliebt und die Farben haben einem direkt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.


 Die Mädels waren alle super nett und trotz großem Andrang aufgeschlossen und freundlich. Da hätten sich manche Händler mal eine Scheibe abschneiden können!
Bei den Mädels von Frau WunderVoll hat einfach das Gesamtkonzept total überzeugt und war somit mein ganz persönlicher Lieblingstand der Creativa 2015!





So bald ich wieder Partydekorationen brauche (momentan bestand leider kein Bedarf)werde ich im Shop von Frau WunderVoll vorbeischauen❤︎


So das waren auch schon meine Highlites der Creative 2015. 
Ich muss noch sagen das ich es mir für einen Sonntag echt noch voller vorgestellt hätte. 
Nicht das nicht genug los gewesen wäre, aber ich fand es angenehmer wie unter der Woche und von Samstags mal ganz abgesehen;-)

Morgens kurz nach dem Startschuss für den letzten Messetag war es echt sehr angenehm aber auch gegen Mittag hielt sich das Gedränge noch in Grenzen...



Mein Fazit ist wie die letzten Jahre allerdings immer wieder schon ehr durchwachsen. Auf der einen Seite macht die Messe spass zum rum gucken und inspirieren lassen zum anderen erschlägt sie einem durch ihr durcheinander.
Man kan also sagen das mich und die Creativa so eine Art Hassliebe verbindet ;-)

In den nächsten Tagen werde ich Euch dann aber auch noch zeigen was ich alles schönes auf der Creativa geshoppt habe :-)

Bis die Tage 

Euer Fräulein Lause-Frosch ❤︎


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen