Montag, 29. Juli 2013

Christmas in July

So nun endlich komme ich dazu Euch von unsere Sommer-Weihnachtsfest zuberichten.
Die Idee hat die liebe Elly von Zitronensüß vor drei Jahren ins Leben gerufen.
Damals war es noch Ihr Geburtstags-Motto. Auch im letzten Jahr war es Ihre Geburtstagsfeier und in diesem haben wir uns entschieden das es zur Tradition gehört aber haben es diesmal so ausgerichtet das wir alle daran beteiligt waren.
So hat dieses Jahr jeder etwas zu dem Fest beigetragen.
Ich habe die Location, in dem Fall den Garten, gestellt und mich um die Deko gekümmert. Was Dank fixfete.de auch im Sommer kein Problem war :-)
Die anderen haben gebacken, Salate gemacht, Getränke mitgebracht etc.

Natürlich gab es auch Geschenke:-)
Jeder hat ein Geschenk im Wert von €10 besorgt und dann wurde gewürfelt. Jeder der eine sechs gewürfelt hatte konnte sich nach und nach ein Geschenk vom Gabentisch nehmen. Diejenigen die ein Geschenk hatten durften nicht mehr würfeln.
Als dann alle ein Geschenk hatten, wurden die Päckchen zeitgleich aufgemacht.
Nach 10 min. gab es eine weiter 15 minutige Würfelrunde in der jeder der eine 6 gewürfelt hatte eine Geschenk bei jemandem anders austauschen durfte.
Somit wanderten die Geschenke noch einmal reih um. 
Nach den 15 min. musste dann jeder das Geschenk behalten was er dann hatte.
Da wir aber nur schöne Sachen hatten, war glaube ich dann doch jeder Zufrieden mit seinem Geschenk.

Zur Erfrischung gab es nicht nur kalte Getränke und später auch eine Wasserschlacht im Garten sondern auch eine Eisbar.
Diese hatten wir in der Küche aufgebaut. Es gab verschiedene Eissorten (die natürlich immer wieder in Tiefkühlfach gestellt werden mussten) und dann jede Menge Toppings in Form von Streuseln, Eisgalsur und Sahne.
Somit konnte man sich seinen ganz persönlichen Eisbecher kreieren.  
Dazu hatte Elly bei Hema super schöne Pappeisbecher und passende Plastikeislöffelchen besorgt. 
Damit war dann das Eisdielen-Feeling perfekt!

Außerdem hatten Elly und ich noch eine Challenge zusammen gestellt: Santa sucht die Weihnachtswichtel 2013 :-)

Dazu haben wir unser Freunde in drei 2er Teams gesteckt und diese mussten dann in 3 verschiedenen Challenges gegen einander antreten.

Als erstes musste jedes Team ein unförmiges Geschenk mit verbunden Augen einpacken.
Das war wirklich sehr sehr witzig und alle haben sich prima geschlagen. Es war sehr interessant welche Strategien die einzelnen Teams angewandt haben.

Danach ging es darum mit verbunden Augen Weihnachtsbegriffe zu malen. Jeweils einer aus jedem Team musste abwechseln innerhalb einer Minute den vorgegeben Begriff malen.

Und zum guten Schluss hatten wir ein Weihnachtstabu vorbereitet. Die einzeln Teams sind separat ins Wohnzimmer gekommen und mussten ihrem Partner das Tabuwort entweder zeichnen, erklären oder pantomimisch darstellen ( das hat jeweils das Los entschieden). 

Elly und ich haben als Jury agiert und dann zum guten Schluss alles ausgewertet. Das Sieger Team hat dann einen Urkunde bekommen und jeweils einen kleinen Weihnachtlichen Preis.

Abends stand dann Grillen auf dem Programm.
Dazu hatte sich jeder Fleisch mitgebracht was er am liebsten mag und einer unsere Jungs hat das Grillen übernommen:-)

Nach dem Essen ist uns dann noch die Idee gekommen Bilder einer lebendigen Krippe zu machen.
Wir haben kleine Zettel mit den Figuren beschriftet( Maria, Josef, Jesuskind, Engel, drei hl. Könige, Kamel *hihi*) die wurden dann wie Lose gezogen.
Dann wurde es wuselig und jeder hat sich was gesucht was ein Merkmal für seine Figur ist.
Die Fotos sind der Knaller geworden. Allerdings werde ich diese nicht auf dem Blog veröffentlichen. Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür.

Aber ein paar Impressionen unseres Sommer-Weihnachtsfestes möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten :-)


Die Terrasse mit Sommer-Weihnachtsbaum und Kamin

Im Fliederbaum hingen ein paar Kunstschneebälle

Ein Mix aus Sommer und Weihnachten


Auch hier Sommer und Weihnachten im Einklang :-)

Ein Kinderschwimmbecken voller Wasserbomben für eine Abkühlung

Der Metal-Weihnachtsbaum neben dem Strandkorb :-)

Auch hier trifft Sommer das Weihnachtsfest


Als kleines Giveaway gab es Weihnachtstüten mit Süssigkeiten

Eiskreation

Das Abendessen


Vielleicht konntet ich Euch ja inspirieren demnächst Weihnachten auch mal im Sommer mit Euren Freunden zu feiern.
Da es in der Weihnachtszeit ja doch immer ehr etwas hektisch zu geht und man doch ehr mit den Familien am eigentlich Fest beschäftigt ist, ist es wirklich schön das Fest der Liebe einfach mal zwischendurch mit seinen Freunden zu feiern ;-)

Wir werden im nächsten Jahr ganz bestimmt wieder zusammen im Sommer unter dem Weihnachtsbaum verbringen ♥

Ich wünsche Euch eine tolle Woche 

Euer Fräulein Lause-Frosch





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen