Mittwoch, 12. Juni 2013

Blütezeit

Geht´s Euch auch so das Ihr Euch momentan gar nicht satt sehen könnt an der ganzen Blütenpracht die uns die Natur zur Zeit bietet?
Mir geht es im Moment so mit meinem Garten und erwarte jetzt sehnsüchtig das auch der Lavendel und meine Feldblumen ihre Knospen öffnen.
Nicht zu letzt weil ich gerne ein paar abschneide und sie in kleinen Vasen dekoriere.
Ich liebe die Kombination von Feldblumen, Lavendel und Gräsern.
Aber da das wohl noch ein paar Tage dauern wird zeige ich Euch heute wie man schnell eine tolle Dekoblume zaubert.

Die Servietten-Blume

Dafür braucht Ihr eine Serviette die Euch gefällt, eine Schere und am Besten einen Stab wo sonst Luftballons dran befestigt werden.




Dann legt Ihr die Serviette einmal ausgefaltet vor Euch und schneidet die geschlossene Seite auf.
Jetzt faltet ihr die Serviette wie einen Fächer, nehmt das abgeschnittene "Band", bindet es in der Mitte um den Fächer und verknotet es. Die Enden des Bandes schneidet ihr dann ab.


Jetzt nehmt ihr alle Lagen der Serviette auseinander und Ihr seht das nach und nach eine Blüte entsteht.
Diese steckt Ihr dann auf den Stab und fertig ist eine schöne Papierblume.




Damit lassen sich tolle Tischdekorationen kreieren. 
Schön ist auch wenn Ihr einen Mix aus Echten- und den Papierblumen dekoriert.


Auf dem Bild, aus dem letzten Jahr, ein Dekobeispiel aus einem bunten Blumen-Mix ♥


Was sind denn Eure Lieblingsblumen und wie setzt Ihr sie in Szene?
Würde mich freuen wenn Ihr Eure Ideen mit uns teilen würdet:-)


Ich wünsche Euch allen noch einen farbenfrohen schönen Tag

Euer Fräulein Lause-Frosch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen